IBM bietet neue Unix-Hochleistungsserver an

27. Juli 2004, 13:35
6 Postings

eServer P5-Systeme arbeiten mit den Power-5-Mikroprozessoren

IBM hat neue Hochleistungs-Unix-Server vorgestellt und will damit Hewlett-Packard und Sun Microsystems, den beiden Hauptkonkurrenten in diesem Markt, verstärkte Konkurrenz machen.

Power-5-Mikroprozessoren

Die neuen eServer P5-Systeme arbeiten mit den Power-5-Mikroprozessoren von IBM. Dies hat der weltgrößte Computerkonzern am Dienstag bekannt gegeben. Unix-Server werden vor allem in großen Datenzentralen von Unternehmen und anderen Großkunden verwendet. (APA/dpa)

Link

IBM

  • Artikelbild
    foto: ibm
Share if you care.