Kuwait lässt Hingerichtete öffentlich zur Schau stellen

14. Juli 2004, 18:21
6 Postings

Als Abschreckung für potentielle Straftäter kürzlich wieder eingeführt

Kuwait - Ein Henker hat am Dienstag im Emirat Kuwait einen Mörder hingerichtet und die Leiche öffentlich zur Schau gestellt. Wie aus Polizeikreisen in Kuwait-Stadt bekannt wurde, starb Ghanem el Mutairi (29) in einer Polizeistation durch den Strang. Rund 250 Menschen kamen, um seine Leiche am Galgen baumeln zu sehen. Der Verurteilte soll vor Jahren im Streit einen Landsmann auf grausame Art und Weise getötet haben. Zwei Komplizen, die zur Tatzeit noch minderjährig waren, wurden zu Haftstrafen verurteilt.

Als Abschreckung für potenzielle Straftäter hatte Kuwait, ein enger Verbündeter der USA, die Zurschaustellung von Hingerichteten kürzlich wieder eingeführt. (APA/dpa)

Share if you care.