"New York Times" will mit dem "Großem Gatsby" Auflage erhöhen

23. Juli 2004, 14:29
posten

BMW-Händler als Sponsoren - Weitere Klassiker in Vorbereitung

Mit einem Rückgriff in die Zeitungsgeschichte will die "New York Times" Leser und Anzeigenkunden locken und die klassische Sommerlektüre "Der große Gatsby" von F. Scott Fitzgerald als Fortsetzungsroman drucken. Dafür sei mit einer Gruppe von BMW-Händlern aus dem Großraum New York auch schon ein Sponsor gefunden worden, hieß es am Montag.

Ein Sprecher der "Times", Toby Usnik, kündigte an, drei weitere Klassiker seien noch in diesem Sommer in Vorbereitung: "Bittersüße Schokolade" von Laura Esquivel, "Frühstück bei Tiffany" von Truman Capote und James McBrides Memoiren "Die Farbe von Wasser". Neben dem Abdruck in Fortsetzungen sind nach seinen Angaben auch Lesungen des "Gatsby" durch Prominente geplant, darunter der Schauspieler Sam Waterston und seine Tochter Elizabeth. (APA)

Share if you care.