Bill Gates sieht keine Zukunft für die DVD

27. Juli 2004, 13:35
130 Postings

"Diese Technik wird sich spätestens in zehn Jahren erledigt haben"

Microsoft-Gründer Bill Gates sieht keine große Zukunft für die DVD-Technik. Der "Bild"-Zeitung (Dienstagausgabe) sagte Gates: "Diese Technik wird sich spätestens in zehn Jahren erledigt haben." Es sei lächerlich, dass man Musik oder Filme auf silbernen Speicherplatten herumtragen müsse, die zerkratzen oder verloren gehen könnten.

Vernetzte Multimedia-Geräte

Die Zukunft sieht der Microsoft-Manager hingegen in vernetzten Multimedia-Geräten: "Der Fernseher von morgen wird uns ganz einfach das zeigen, was wir wollen - und wann wir es wollen." Zuversichtlicher äußerte sich Gates zur Zukunft von Mobiltelefonen und Kleincomputern. Diese könnten auch als Lesegeräte für Produktkennzeichnungen dienen und Informationen über Waren aus dem Internet abrufen.(APA/AP)

Link

Microsoft

  • Artikelbild
Share if you care.