Künstlerschädel ist viel zu jung

19. Juli 2004, 18:52
posten
Nicht der moderne Mensch, sondern der Neandertaler hat die Kunst erfunden: Tübinger Wissenschafter haben Skelettreste mit der Radiokohlenstoffmethode analysiert. Die Knochen, die 1931 zusammen mit Skulpturen entdeckt wurden, sind nur 5000 Jahre alt - die Kunstwerke 40.000.(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 13. 7. 2004)
  • Artikelbild
    foto: der standard/universität tübingen
Share if you care.