Gesundheitsministerium warnt vor "Venosta Cornflakes"

13. Juli 2004, 19:37
2 Postings

Überhöhte Menge Fumosine festgestellt

Wien - Das Gesundheitsministerium warnt vor dem Getreideerzeugnis "Venosta Cornflakes". Bei einer Überprüfung seien überhöhte Mengen Fumosine festgestellt worden, teilte das Ressort in einer Aussendung am Montag mit. Die Probe wurde daher als gesundheitsschädlich im Sinne des Lebensmittelgesetzes beurteilt. Vor dem Verzehr dieses Produktes wurde gewarnt.

Die Produktbeschreibung lautet wie folgt: Ein mehrfarbig bedruckter und illustrierter Kunststoffsack, verschweißt zu Einheiten von einem Kilogramm. Bei dem Inhalt handelt es sich um hellbraune Maisscheiben mit etwa 1,5 Zentimetern Durchmesser.

Der Hersteller ist laut Deklaration die "Fuchs J. OHG", Moosweg 11, 39020 Kastellbell. Das Herkunftsland ist Italien. Die Warnung besage nicht, dass die Gesundheitsschädlichkeit der Ware vom Hersteller oder Vertreiber verursacht worden ist, betonte das Ministerium. (APA)

Share if you care.