Serbien-Montenegro will Militär von kroatischer Grenze abziehen

13. Juli 2004, 11:11
1 Posting

Verteidigungsminister: Mittel gesichert, künftige Grenzkontrolle durch Polizei

Belgrad - Der serbisch-montenegrinische Verteidigungsminister Prvoslav Davinic erwartet, dass bis zum Jahresende die Finanzmittel für den Abzug der Streitkräfte von der serbisch-kroatischen Staatsgrenze gesichert sein würden. Gegenüber der staatlichen Presseagentur Tanjug sagte Davinic am Montag, dass er mit dem serbischen Innenminister Dragan Jocic bereits die Einzelheiten über die künftige Grenzkontrolle durch die Polizei besprochen habe.

In Montenegro hatte die Polizei bereits im Vorjahr die Grenzkontrolle übernommen. In Serbien wurde das Vorhaben aus Finanzgründen aufgeschoben. Davinic machte keine konkreteren Angaben über die notwendigen Finanzmittel. Er sagte jedoch, dass ein Teil der aktuellen serbischen Grenzsoldaten künftig in den Polizeidienst übernommen würden. (APA)

Share if you care.