Überschwemmungen in Schweden

14. Juli 2004, 09:48
posten

Militär im Einsatz

Stockholm - Schwedische Militäreinheiten sind am Montag beim Dammbau zur Verhinderung einer weitflächigen Überschwemmung der mittelschwedischen Stadt Värnamo eingesetzt worden. Wie der Rundfunk berichtete, hatte der durch die Stadt fließende Fluss Lagan nach den Regenfällen der vergangenen Woche einen Wasserstand von fast drei Meter über normal erreicht und stieg um stündlich einen Zentimeter.

Zahlreiche Straßen im Bezirk Smaland mussten wegen Überschwemmung gesperrt werden. Versicherungsgesellschaften berichteten von mehreren hundert Schadensfällen durch überflutete Keller. Für den Montagabend wurde nach Angaben des Meteorologischen Institutes in Stockholm ein Rückgang der Niederschlagsmengen angekündigt. Der Wasserstand in Värnamo war zum Wochenbeginn der höchste seit zehn Jahren.(APA/dpa)

Share if you care.