Real-Präsident wiedergewählt

23. Juli 2004, 14:00
posten

Perez mit großer Mehrheit bestätigt

Madrid - Real Madrids Präsident Florentino Perez ist trotz der verpatzten Saison mit überwältigender Mehrheit für weitere vier Jahre im Amt bestätigt worden. Bei den Mitgliederwahlen des spanischen Fußball-Rekordmeisters erhielt der 57-jährige Bauunternehmer von 30.151 abgegebenen Stimmen 94,25 Prozent, teilte der Club mit. Seine Rivalen - Vorgänger Lorenzo Sanz und der Anwalt Arturo Baldasano - waren völlig chancenlos.

Perez hatte sich vor allem mit spektakulären Verpflichtungen einen Namen gemacht. In seiner vorherigen Amtszeit holte er Stars wie Luis Figo, Ronaldo, Zinedine Zidane und David Beckham zu den "Königlichen". Zudem baute er durch den Verkauf des Clubgeländes den riesigen Schuldenberg von Real Madrid ab. Wahlberechtigt waren rund 65 000 Mitglieder des Vereins.(APA/dpa/Reuters)

Share if you care.