Himmelsphänomen ließ Telefondrähte bei UFO-Meldestelle glühen

12. Juli 2004, 09:00
2 Postings

Grünlich-blauer Feuerball über Süddeutschland könnte Meteorit gewesen sein

Mannheim - Ein grünlich-blauer Feuerball am Himmel hat in der Nacht zum Sonntag zahlreiche Menschen von der Schweiz bis nach Franken in Aufregung versetzt. Das Telefon der UFO-Meldestelle CENAP in Mannheim klingelte pausenlos, nachdem gegen 1.00 Uhr für etwa drei Sekunden ein "grünlich-blaues UFO" von Süden nach Norden quer über den Himmel schoss, geräuschlos wie eine "übermächtige Silvesterrakete" verglühte und in bis zu einem Dutzend Fragmente zerbrach.

Das vermeintliche UFO sei wahrscheinlich ein metallhältiger Meteorit, erklärte Amateurastronom und langjährige UFO-Forscher Werner Walter nüchtern - einem "Feuerball-Boliden". Ähnliches sei bereits am 6. April 2002 beobachtet worden. Später habe man bei Neuschwanstein einen Stein aus dem All gefunden. Für eine genauere Untersuchung benötige er allerdings Filmaufnahmen des nächtlichen Schauspiels.(APA/dpa)

Share if you care.