dag: Kredit und Bankrott

14. Juli 2004, 10:03
7 Postings

Am Wiener Brunnenmarkt gibt es jetzt neben Stangensellerie und Sieglinde auch frische Kredite

Am Wiener Brunnenmarkt gibt es jetzt neben Stangensellerie und Sieglinde auch frische Kredite. Wenn Sie sich vielleicht ein Haus oder ein Sportauto kaufen wollen und gerade kein Geld bei der Hand haben (weil Sie zum Beispiel arbeitslos sind), dann wenden Sie sich vertrauensvoll an den neuen Kroatisch-Ottakringer Euroverleiher, der auf Flugblättern von sich behauptet: "Wir können alles, was die anderen können, nur günstiger!!!"

Die Kreditoren schlagen hierzu vor: "Nehmen Sie gleich Geld von Ihrer Bank, und zahlen Sie es erst nach zehn oder 15 Jahren zurück, mit Ihrem persönlichen Profit!!" - Ja, genau, lassen Sie das Geld, das Ihnen fehlt, einfach arbeiten. Suchen Sie sich Ihre Wunschsumme aus. Nehmen Sie eine "Auszahlung von Ihren alten Krediten" vor (auch "Umschuldung" genannt).

Erfüllen Sie sich unter "Topkonditionen" Ihre Lebensträume. Zählen Sie sich bald ungeniert zu den 100.000 heillos überschuldeten heimischen Haushalten. Seien Sie gelassen einer von geschätzten 4700 Inländern, die heuer Privatkonkurs anmelden. Geben Sie gnadenlos aus, was Sie nicht haben. Siechen Sie nachher tapfer dahin. Aber sparen Sie sich bitte den Vorwurf, Sie hätten sich nichts geleistet im Leben.(Daniel Glattauer, DER STANDARD Printausgabe 12.7.2004)

Share if you care.