Montag: Russland - Willkommen am Ende der Welt

11. Juli 2004, 19:32
posten

21.00 bis 21.30 | 3sat | DOKUMENTATION

Russlands einsamstes Dorf. Wer nach Jugytydor will, muss geduldig sein: Sechs Stunden dauert die Fahrt mit dem kleinen Motorboot das Flüsschen Wol in der nordrussischen Region Karelien hinauf. Es gibt keine Straße, und auf dem Rollfeld der Aeroflot ist seit Jahren kein Flugzeug mehr gelandet. Jugytydor zählt 38 Einwohner, die nur selten ihr Dorf verlassen. Früher kümmerte sich der Staat um die Infrastruktur, es gab sogar ein Kulturhaus und eine Bibliothek.

Share if you care.