Briefmarke und Fernsehspots gegen Aids

11. Juli 2004, 16:24
posten

Sponsoren sollen gewonnen werden

Bangkok - Mit einer neuen Briefmarke wird die französische Post von Anfang Juli an ihre Kunden auf den Kampf gegen die Immunschwäche Aids aufmerksam machen. Damit solle auch die Arbeit des Globalen Fonds zur Bekämpfung von Aids, Tuberkulose und Malaria unterstützt werden, sagte dessen Chef, Richard Feachem, am Sonntag in Bangkok.

Zudem werde der Musiksender VH1 von nächster Woche an zahlreiche Spots gegen das Virus ausstrahlen. Dies alles könne dazu beitragen, neue Sponsoren im Kampf gegen HIV zu finden, ergänzte Feachem. Wenn das Thema allgemein und der Fonds im Speziellen bekannter würden, bekämen die Spender auch mehr Applaus für ihre Beiträge. Von 2007 an sind jährlich rund 20 Milliarden Dollar (etwa 16 Milliarden Euro) für die Bekämpfung von Aids nötig. (APA)

Share if you care.