MLS: Galaxy siegen ohne den Duke

26. Juli 2004, 10:57
3 Postings

Andreas Herzog fehlte bei 2:0-Erfolg über Colorado wegen Sperre

Los Angeles - Ohne den gesperrten österreichischen Rekordteamspieler Andreas Herzog hat Los Angeles Galaxy am Samstag in der US-Major League Soccer (MLS) einen 2:0-Heimerfolg gegen die Colorado Rapids gefeiert. Herzog fehlte auf Grund einer Gelb-Sperre zum ersten Mal im Saisonverlauf, dennoch schaffte Galaxy vor 25.000 Zuschauern im heimischen "Home Depot Center" dank Treffer von Grabavoy (39.) und Ruiz (80.) den dritten MLS-Sieg in Folge.

L.A. (30 Punkte) führt damit weiterhin in der Western Conference vor Kansas City (28) und Colorado (21). Im nächsten Ligamatch am Mittwoch auswärts gegen Colorado ist Herzog wieder mit von der Partie. (APA)

Links

LA Galaxy

Major League Soccer
Mit Zusammenfassung als Video

Share if you care.