Motorrad: Internationaler Verband überlegt Auszug aus Europa

16. Juli 2004, 10:52
posten

Auch die Zweirädler stört das Tabakwerbeverbot der EU

Doha - Der internationale Motorradverband (FIM) überlegt, der Formel 1 zu folgen und mehr Rennen außerhalb Europas zu veranstalten. Auch die Motorrad-WM will dem Tabakwerbeverbot in der EU ausweichen und sich deshalb stärker im Nahen und Fernen Osten engagieren. Dies gab FIM-Präsident Francesco Zerbi am Samstag in Doha, wo am 2. Oktober das erste MotoGP-Rennen im Nahen Osten stattfindet, bekannt. Weitere Rennen in der Golfregion und Asien könnten folgen. (APA/Reuters)
Share if you care.