Minardi-Sportdirektor gestorben

21. Juli 2004, 15:40
posten

John Walton hatte am Montag zwei Herzattacken erlitten

Silverstone - Das Formel-1-Team Minardi trauert um seinen Sportdirektor John Walton. Der 46-Jährige starb Freitagnacht im St. Thomas Hospital in London. Walton hatte am Montagabend zwei Herzattacken erlitten und war seither im Koma gelegen.

Walton arbeitete seit 2002 für Minardi. Zuvor war er für das Konkurs gegangene Prost-Team in gleicher Funktion tätig. Weitere Arbeitgeber in der Formel 1 waren Arrows, Jordan, Benetton und Toleman, wo er als Mechaniker für den späteren Weltmeister Ayrton Senna angestellt war. (APA/SIZ/Reuters)

Share if you care.