Tests: Stuttgart besiegte mit Stranzl St. Gallen

20. Juli 2004, 21:59
5 Postings

Mandl und Wallner ohne Tor: Basel-Goalie hielt Kasten gegen Schalke rein - Hannover-Stürmer traf gegen Oberligisten nicht

St. Gallen - Fußball-Nationalspieler Martin Stranzl vom VfB Stuttgart spielte beim 2:1 (1:0)-Testspielsieg seines Teams beim Schweizer Erstligisten FC St. Gallen 90 Minuten in der Viererkette. Zvonimir Soldo (27.) und Horst Heldt (53./Foulelfmeter) erzielten am Sonntag vor 6 000 Zuschauern die Tore für die Deutschen. Ex-Kärnten-Stürmer Benedict Akwuegbu glückte der Anschlusstreffer (56.). Der Österreicher Rene Schicker von St. Gallen verursachte einen Handelfmeter und wurde wegen Torraubs ausgeschlossen (79.).

Mandl und Wallner 45 Minuten im Einsatz

Die Neu-Legionäre Thomas Mandl und Roman Wallner waren am Freitagabend für ihre neuen Klubs FC Basel und Hannover 96 jeweils 45 Minuten im Testspiel-Einsatz. ÖFB-Teamkeeper Mandl kam beim 3:0 (1:0)-Erfolg des Schweizer Meisters Basel in Brühl gegen Schalke 04 in der zweiten Spielhälfte zum Einsatz, blieb ohne Gegentreffer und zeigte eine solide Leistung. Nationalstürmer Wallner bestritt für Hannover beim mühsamen 2:1 (2:0)-Sieg gegen den Oberligisten Arminia Hannover die ersten 45 Minuten ohne Torerfolg, für die Treffer sorgte der starke portugiesische Spielmacher Ricardo Sousa. (APA/red)

Share if you care.