Der Asteroiden-Kicker aus Europa

10. Juli 2004, 18:30
43 Postings

"Don Quijote"-Mission der ESA: Sonde soll Himmelskörper probeweise aus der Bahn werfen

Berlin - Die europäische Weltraumagentur (ESA) will mit einer Raumsonde einen Asteroiden probeweise aus seiner Bahn lenken. Damit solle getestet werden, ob sich die Gefahr durch Himmelskörper auf Kollisionskurs zur Erde entschärfen lasse. Die "Don Quijote"-Mission soll demnach aus den beiden Raumsonden "Sancho" und "Hidalgo" bestehen und könnte in fünf Jahren startklar sein.

Die 400 Kilogramm schwere "Hidalgo" soll sich auf einen rund 500 Meter dicken Asteroiden stürzen. Das Experiment werde zeigen, wie eine Ablenkung zu bewerkstelligen sei, sagte ESA-Asteroidenexperte Alan Harris der "Welt". Das Projekt werde rund 150 Millionen Euro kosten.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.