Melzer in Newport gescheitert

16. Juli 2004, 16:27
posten

Vorjahresfinalist unterlag diesmal im Viertelfinale dem Franzosen Saulnier

Newport - Jürgen Melzer ist am Freitag beim mit 380.000 Dollar dotierten ATP-Rasen-Turnier in Newport im Viertelfinale gescheitert. Der als Nummer drei gesetzte Niederösterreicher, der 2003 in Newport erst im Endspiel am US-Amerikaner Robby Ginepri gescheitert war, unterlag Cyril Saulnier (FRA-5) 1:6,5:7.

Melzer hatte sich mit Siegen gegen Jan Hernych (CZE) und Nicolas Mahut (FRA) in die Runde der letzten Acht gekämpft, dort war dann jedoch Endstation. Saulnier stellte damit im "head-to-head" mit Melzer auf 2:0, das erste Duell hatte der Franzose im Februar 2003 beim ATP-Challenger in Andrezieux in drei Sätzen gewonnen. (APA)

Share if you care.