Australische Samenbank lockt ausländische Spender mit Gratisurlaub

14. Juli 2004, 09:35
4 Postings

Nachwuchaktion wegen Mangel an spendablen Einheimischen

Sydney - Eine australische Samenbank will mit dem Angebot von Gratisurlauben mehr Spender aus dem Ausland locken.

Man habe nun von den Behörden die Genehmigung erhalten, in anderen Ländern damit zu werben, sagte ein Sprecher des Unternehmens. Diese Aktion sei nötig geworden, weil die Zahl der eigentlich bevorzugten, einheimischen Spender ständig zurückgehe. Auch die Behörden fänden die Idee "ziemlich vernünftig", sagte der Sprecher der Firma "Reproductive Medicine" im Südosten Australiens. (APA/dpa)

Share if you care.