Mädchenarbeit in Salzburg

8. Juli 2004, 21:29
posten
Salzburg - Mitte Juni wurde der Bericht "Mädchenvernetzungstreffen 2003 - Mädchenarbeit in Salzburg" fertig gestellt. Er enthält die Zusammenfassung der Referate zu Themen wie z.B. Mädchenarbeit und Gendermainstreaming, Mädchenbilder in den Medien und Mädchen und Schule. Außerdem bietet die Broschüre einen Überblick über Projekte und Aktivitäten von "make it", dem Salzburger Büro für Mädchenförderung (eine Initiative von Akzente Salzburg und dem Büro für Frauenfragen und Chancengleichheit).

In den Mädchenvernetzungstreffen, die von "make it" organisiert werden, finden regelmäßig Vorträge von Expertinnen aus der Mädchenarbeit, aber auch Erfahrungsaustausch und Informationsweitergabe statt. Die Treffen sind ein kostenloses Angebot und finden im Schnitt alle zwei Monate statt. (red)

Die Broschüre kann kostenlos bestellt werden bei
Teresa Lugstein, make it - Büro für Mädchenförderung,
Telefon 0662/82 92 91-11, E-Mail

Link
make it
Share if you care.