LA: Ex-Zehnkampf-Champ O'Brien hört auf

12. Juli 2004, 12:22
posten

37-jähriger US-Amerikaner laboriert an einer Beckenverletzung

Sacramento - Zehnkämpfer Dan O'Brien hat unmittelbar vor den US-Trials in Sacramento seinen Startverzicht bekannt gegeben. Eine Beckenverletzung zwang den 37-Jährigen zu diesem Schritt, der seine Karriere definitiv beendet. O'Brien, der zuletzt 2002 einen Wettkampf bestritt, gewann drei Mal WM-Gold (1993, 95, 97) und holte 1996 in Atlanta den Olympiasieg.

1992 verpasste er nach einem Nuller im Stabhochsprung bei den US-Trials die Qualifikation für die Spiele in Barcelona. Seine Antwort gab er wenige Wochen nach den Olympischen Spielen, indem er mit 8.891 Punkten einen Weltrekord aufstellte. Diese Marke ist bislang bloß von den Tschechen Roman Sebrle und Tomas Dvorak überboten worden. (APA/SIZ)

Share if you care.