Kryptische Codes im neuen EU-Führerschein

22. Juli 2004, 15:36
4 Postings

Betroffene wissen wegen unverständlicher Zeichen oft nichts von besonderen Auflagen in ihrer Fahrerlaubnis

Wien - Kryptische Zahlenkombinationen finden sich in manchen neuen EU-Führerscheinen. 01.01 oder 05.03 können Lenker lesen, die ihre Fahrerlaubnis mit besonderen Auflagen bekommen. Das Problem: Die Betroffenen wissen wegen der unverständlichen Codes oft nichts von diesen Auflagen, kritisiert der ARBÖ.

Code 01.01: Nur mit Brille

ARBÖ-Behindertenberater Roland Hirtl kennt etwa den Fall einer Frau, die ihren Führerschein mit dem Code 01.01 kommentarlos überreicht bekam. Tatsächlich darf sie ein Kfz nur mit Brille lenken. Insgesamt 104 Zahlenkombinationen für diverse Auflagen gibt es, die ausstellenden Behörden sollten eigentlich mit einem Merkblatt über die Auflagen aufklären. Was offenbar nicht immer passiert, wie Hirtl bemängelt.

Teure Ausbildung

Mit dem rosa Schein hat sich auch die Arbeiterkammer (AK) beschäftigt. Genauer, mit dessen Erwerb in der Fahrschule. Abgesehen von Preisunterschieden bis zu 50 Prozent innerhalb eines Bundeslandes ortet die AK auch Preisabsprachen der Fahrschulen.

Wettbewerbsbehörde

So kostet beispielsweise die erste Ausbildungsphase bei zwölf der 13 Fahrschulen in Graz exakt den selben Preis. In Villach kommt die Gesamtausbildung bei vier der fünf Fahrschulen auf 1518 Euro, was noch dazu zu den höchsten Preisen in Kärnten gehört. Die Konsumentenschützer haben ihren Verdacht mittlerweile bei der Bundeswettbewerbsbehörde angezeigt. Beim Fachverband der Fahrschulen weist man die Kritik zurück und verweist auf Kärnten, wo die Preisschere aufgegangen sei. (APA, moe, DER STANDARD Printausgabe 9.7.2004)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Insgesamt 104 Zahlenkombinationen für diverse Auflagen gibt es - ein Merkblatt dazu offenbar noch nicht

Share if you care.