EADS Space soll künftig Raumstation ISS betreiben

16. Juli 2004, 12:26
1 Posting

Der Auftrag soll die Vorbereitung von Missionen zur ISS und den Bau von sechs automatischen ATV-Versorgungstransportern umfassen

München – Der Raumfahrtkonzern EADS Space Transportation erhält von der Europäischen Weltraumorganisation ESA den Auftrag zum Bau von sechs Versorgungstransportern für die Internationale Raumstation ISS.

Den Angaben zufolge handelt es sich um eines der größten und technisch anspruchsvollsten Raumfahrzeuge, das je in Europa gebaut wurde. Die Kosten für Entwicklung und Produktion des ersten Exemplars beziffert das Unternehmen auf 800 bis 850 Millionen Euro. In Branchenkreisen hieß es, der Auftrag der Europäischen Weltraumorganisation ESA habe ein Gesamtvolumen in dreistelliger Millionenhöhe, und üblicherweise entfielen bei solch einem Auftrag auf den Hauptauftragnehmer etwa 20 bis 25 Prozent der Summe.

Der Auftrag umfasst nach Angaben aus den Kreisen etwa den technischen Betrieb der ISS, die Vorbereitung von Missionen zur ISS und als wesentlicher Bestandteil den Bau der sechs automatischen ATV-Versorgungstransporter. EADS Space Transportation sei der Hauptauftragnehmer. Welche Unternehmen sonst noch zum Konsortium gehören, wurde nicht bekannt.

Beitrag zum technischen Betrieb der ISS

Die automatisierten Transporter dienen dazu, Versorgungsgüter zur ISS zu bringen, die ständig auf ihrer Orbit-Bahn planmäßig leicht absinkende ISS wieder auf ihre richtige Umlaufbahn zu heben und Abfälle aus der ISS aufzunehmen, die dann beim Wiedereintritt der Transporter in die Erdatmosphäre mit ihnen verglühen.

In Branchenkreisen hieß es weiter, bei dem Auftrag handle es sich um den europäischen Beitrag zur Versorgung und zum technischem Betrieb der ISS. Es sei ein technisch sehr anspruchsvoller Auftrag, zum ersten Mal führten die Europäer Rendezvous- und Andockmanöver im All durch. Die automatischen Raumtransporter sollen mit der neuen Trägerrakete Ariane 5 ins All gebracht werden. (APA/Reuters)

Link

EADS

Share if you care.