Tanken wird empfindlich teurer

9. Juli 2004, 20:36
4 Postings

Bis 2008 mit Erreichen des Förder-Höhepunkts sei mit Preiserhöhungen um rund 50 Prozent zu rechnen

Wien - Tanken wird künftig empfindlich teurer. "Bis 2008 ist mit einem Anstieg der Spritpreise um rund 50 Prozent zu rechnen", prophezeit der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) unter Berufung auf Erdölexperten. Weltweit werde erwartet, dass im Jahr 2008 der "Oil-Peak", der Höhepunkt der Ölförderung, erreicht sein wird. "Damit werden die Ölpreise in die Höhe schnellen."

Daraus folgert der VCÖ, dass 2008 an den österreichischen Tankstellen für Diesel rund 1,2 Euro und für Normalbenzin rund 1,5 Euro pro Liter zu zahlen sind - also um ungefähr die Hälfte mehr als jetzt.

Der VCÖ sieht die Verkehrspolitik gefordert, die Abhängigkeit der Mobilität vom Erdöl zu verringern: "Die Entwicklung alternativer Treibstoffe ist wichtig, reicht aber nicht aus. Damit Mobilität für die gesamte Bevölkerung leistbar ist, braucht es ein dichtes öffentliches Verkehrsnetz", erklärt der VCÖ. (APA)

Share if you care.