Polen: Prominenter Psychotherapeut gestand Kindesmissbrauch

8. Juli 2004, 22:31
2 Postings

Familienexperte verfasste Bücher über Erziehung und Familie

Warschau - Ein in den Medien als Familienexperte bekannter polnischer Psychotherapeut hat sich des Kindesmissbrauchs schuldig bekannt. Der 57-jährige wolle mit den Ermittlern zusammenarbeiten, erklärte die leitende Staatsanwältin Alina Janczarska.

Der Mann ist Verfasser mehrerer Bücher über Kindererziehung und Familienleben und wurde von den Medien in Polen oft als Fachmann befragt. Nachdem in einer Mülltonne in der Nähe seiner Wohnung kinderpornografische Fotos aufgetaucht waren, auf denen laut Medien auch der Psychotherapeut zu sehen ist, wurde er festgenommen. Er wird des mehrfachen sexuellen Missbrauchs über einen Zeitraum von mindestens 15 Jahre beschuldigt, wie Janczarska sagte.

Es ist bereits der zweite Missbrauchsskandal in Polen binnen eines Jahres. Im vergangenen Jahr wurde der Leiter des berühmten Knabenchors Polskie Slowiki ("Polnische Nachtigallen") von Posen (Poznan) festgenommen. Der Prozess läuft. (APA)

Share if you care.