Linz: 14-jähriger Bandenchef ausgeforscht

8. Juli 2004, 19:59
1 Posting

Jugendliches Trio verübte in drei Bundesländern Einbrüche und Diebstähle

Linz - Ein jugendliches Trio, das in drei Bundesländern Einbrüche und Diebstähle verübt hatte, konnte jetzt ausgeforscht werden, wie die oberösterreichischen Sicherheitsbehörden am Mittwoch mitteilte.

Die drei Jugendlichen im Alter von 14 und 17 Jahren verübten zwischen dem November des Vorjahres und Mai 2004 insgesamt 40 Einbrüche und Diebstähle in Oberösterreich, Kärnten und der Steiermark. Rädelsführer dürfte der 14-Jährige gewesen sein. Bei ihren Diebestouren durch Lagerhäuser, Firmen und Gasthäuser ließen sie vor allem Lebensmittel, Bargeld, aber auch Zigaretten und Handys mitgehen. Der Schaden beträgt fast 17.000 Euro. Gefasst werden konnte die Bande, nachdem einer der 17-Jährigen im April wegen einer gefährlichen Drohung in Villach in Verwahrung genommen worden war. In der U-Haft gestand er die Diebstähle. (APA)

Share if you care.