Autofahrer testen

26. Juli 2004, 14:23
posten

Heuer werden bereits zum wiederholten Mal Autobahnraststätten in Österreich und Deutschland einem Härtetest unterzogen

Die Autofahrer sind dazu aufgerufen, im Rahmen des von ARBÖ und ARCD (Auto- und Reiseclub Deutschland) veranstalteten "GoldenR"-Gewinnspiels die beliebtesten Raststätten zu küren. Auch die Verkehrssicherheit soll dabei nicht zu kurz kommen.

Dieser Wettbewerb findet in Deutschland bereits zum elften Mal statt - in Österreich heuer zum fünften Mal. Er wird vom deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) und dem Kuratorium für Verkehrssicherheit (KfV) in Wien veranstaltet. Gefragt ist das persönliche Urteil der Autofahrer über Küche und Service, Sauberkeit und Hygiene, das Preis-Leistungs-Verhältnis und das Angebot für Familien mit Kindern. Es gibt Reisen per Schiff und Flugzeug zu gewinnen.

Ein Ziel der Aktion ist es, auch die Verkehrssicherheit zu erhöhen. Denn neben Fragen zu den Raststätten werden auch drei Fragen zur Verkehrssicherheit gestellt, die von DVR und KfV ausgewertet werden. So betrifft etwa eine Frage das Thema "Handy am Steuer". Anhand der Antworten möchten die Verkehrsexperten die Haltung der Autofahrer aufzeichnen und gegebenenfalls mit Verkehrssicherheitsaktionen gegensteuern.

Beim ARBÖ hofft man nun - Dank dem "GoldenR"-Gewinnspiel - Rückschlüsse für Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit zu finden. Die Gewinnkarten liegen seit drei Wochen in 400 Raststätten auf und können bis 15. August ebendort abgegeben werden. (apa)

Share if you care.