"The Virgin of Juarez"

22. Juli 2004, 10:30
posten

Filmtipp: In der Verfilmung der realen Mordserie an Frauen in Mexiko klärt Minnie Driver diese Verbrechen auf

Los Angeles - Die amerikanische Schauspielerin Minnie Driver ("Verbrechen verführt") und ihre mexikanische Kollegin Ana Claudia Talancon ("Die Versuchung des Padre Amaro") haben die Hauptrollen in dem psychologischen Drama "The Virgin of Juarez" übernommen.

Driver spielt eine Reporterin, die einer Mordserie an jungen Frauen in der nordmexikanischen Stadt Ciudad Juarez nachgeht. Dabei trifft sie auf Mariela (Talancon), die einen brutalen Überfall überlebte, aber mysteriöse Wunden davontrug.

Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, hat Regisseur Kevin James Dobson kürzlich in Los Angeles mit den Dreharbeiten begonnen. Der Film beruht auf wahren Ereignissen. Die brutale Ermordung zahlreicher Frauen in dem mexikanisch-amerikanischen Grenzgebiet sorgt seit einiger Zeit für Schlagzeilen, wie dieStandard.at berichtete. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
    Schauspielerin Minnie Driver
  • Bild nicht mehr verfügbar
    Gräberreihe der ermordeten Mädchen und Frauen in Juarez/Mexiko.
Share if you care.