Vier weitere US-Soldaten in Westirak getötet

8. Juli 2004, 13:51
7 Postings

14 Tote in den vergangenen neun Tagen

Bagdad - Im Westen des Iraks sind vier weitere US-Soldaten getötet worden. Die Marineinfanteristen seien am Dienstag während eines Einsatzes in der Provinz El Anbar getötet worden, erklärte die Armee am Mittwoch. Erst am Montag waren in derselben Provinz drei US-Soldaten getötet worden. In den vergangenen neun Tagen kamen in El Anbar insgesamt 14 Soldaten bei verschiedenen Einsätzen ums Leben.

Eine dem mutmaßlichen Terroristen Abu Mussab al Zarqawi zugeschriebene Islamistengruppe hatte sich am Dienstag in einer im Internet veröffentlichten Erklärung zu einem Anschlag gegen die US-Armee im Westirak vom Montag bekannt. Die Echtheit des Schreibens konnte zunächst nicht bestätigt werden. (APA)

Share if you care.