Tschetschenien: Maschadow droht Kadyrow-Nachfolger mit Tod

7. Juli 2004, 21:14
2 Postings

Künftiger Moskau-treuer Tschetschenen-Präsident werde nur so lange regieren "bis die Hände der Mudschahedin ihn erreichen"

Moskau - Der nicht anerkannte tschetschenische Präsident und Rebellenführer Aslan Maschadow hat dem künftigen Moskau-treuen Präsidenten der Kaukasusrepublik mit dem Tod gedroht. "Die Zeit wird kurz sein für jeden, der nächster Marionettenpräsident wird", sagte Maschadow in einem am Dienstag im Internet veröffentlichten Interview.

Der nächste von Moskau gebilligte Präsident werde nur so lange herrschen, "bis die Hände der Mudschahedin (Glaubenskrieger) ihn erreichen". Der prorussische tschetschenische Präsident Achmad Kadyrow war am 9. Mai bei einem Sprengstoffanschlag ums Leben gekommen.

Maschadow kündigte an, den Krieg um die Loslösung Tschetscheniens von Russland notfalls noch "fünf bis zehn Jahre" fortzuführen. Nach Kadyrows Ermordung muss in der Kaukasusrepublik bis zum 29. August eine Präsidentschaftswahl abgehalten werden. Als Favorit gilt Innenminister Alu Alchanow, der die Unterstützung Russlands genießt. (APA)

Share if you care.