Pakistan: US-Botschaft wegen Terrorverdachts geschlossen

8. Juli 2004, 10:42
1 Posting

Auch Großbritannien schließt diplomatischen Vertretung in Islamabad

Islamabad - Die amerikanische und die britische Botschaft in der pakistanischen Hauptstadt Islamabad sind am Dienstag nach einer am Montag eingegangenen Terrordrohung vorübergehend geschlossen worden. Darüber informierten Pressesprecher der beiden Botschaften die britische Nachrichtenagentur Reuters. Es sei beim für Ausbildungs- und Kulturfragen zuständigen British Council am Montag ein Telefonanruf mit einer Terrordrohung eingegangen.

Die Gebäude befinden sich in einem schwer bewachten Viertel der Hauptstadt. Die Sicherheitsvorkehrungen in dem Diplomatenviertel wurden weiter verstärkt.

In Pakistan besteht eine große Terrorgefahr, zumal Präsident Pervez Musharraf die USA im Kampf gegen den internationalen Terror unterstützt. Westliche Einrichtungen in Pakistan waren wiederholt Ziel von Anschlägen islamistischer Terroristen. (APA/Reuters)

Share if you care.