Frühere Frau von Marc Dutroux will neuen Prozess

7. Juli 2004, 19:54
posten

Michelle Martin hat Berufung gegen ihre Verurteilung zu 30 Jahren Haft eingelegt

Knapp zwei Wochen nach Ende des Prozesses um den belgischen Kinderschänder Marc Dutroux hat dessen frühere Frau Michelle Martin Berufung gegen ihre Verurteilung zu 30 Jahren Haft eingelegt. Dies teilte einer der Anwälte der 44-Jährigen am Montagabend in Brüssel mit. Laut Urteilsspruch hatte Martin von den Entführungen ihres Mannes zumindest gewusst und zwei achtjährige Mädchen im Kellerverlies verhungern lassen.

Bei der Berufung wollen die Anwälte unter anderem anführen, dass die Unschuldsvermutung für ihre Mandantin wegen des großen Medienspektakels nicht gegolten habe. Außerdem müsse die Schuldfähigkeit nochmals geprüft werden. Dutroux hat das Urteil gegen ihn bereits angefochten. (AFP/DER STANDARD; Printausgabe, 7.7.2004)

Share if you care.