Überwachungskamera für TCP/IP-Netzwerke

15. Juli 2004, 10:39
1 Posting

ICA-500 erstellt bei Bewegung JPEG-Pictures

Der Kölner Wireless-LAN-Spezialist ABCDATA hat eine neue Überwachungskamera präsentiert, die sich besonders für TCP/IP-Netzwerke eignet. Die Internetkamera Planet ICA-500 kann durch ihre "Pan/Tilt-Technologie" überall dort eingesetzt werden, wo sich eine LAN-Verbindung oder ein Breitband-Internetzugang (xDSL/Kabelmodem) befindet.

Kompression

Durch den Einsatz eines neuen 1/4-Zoll Sony CCD-Sensors und einer verbesserten Videokompression wird laut ABCDATA eine optimale Bildqualität erreicht. Der Qualität der MPEG/JPEG-Dateien soll sich besonders für Überwachungsanwendungen eignen.

Versand

Wird in einem überwachten Bereich eine Bewegung erkannt, kann die Funktion "Motion Detection" automatisch Bilder festhalten und via E-Mail verschicken. Alternativ kann ein Alarm per Pop-up auf dem Display ausgegeben werden. Die Steuerungssoftware ermöglicht eine zentrale Verwaltung von bis zu 16 Kameras. Das "wachsame Auge" ist ab sofort erhältlich und geht um 549 Euro über den Ladentisch. (pte)

Share if you care.