Genesungswünsche aus ganz Europa

7. Juli 2004, 00:22
posten

Von Herzog, Deiss, Iliescu, Kwasniewski

Wien - Aus ganz Europa sind am Dienstag in der Präsidentschaftskanzlei Genesungswünsche für den nach einem Herzstillstand im AKH im Tiefschlaf liegenden Bundespräsident Thomas Klestil eingetroffen. Aus dem Nachbarland Deutschland schrieb der frühere Bundespräsident Roman Herzog "mit großer Bestürzung habe ich die Nachricht von Deinem gesundheitlichen Problemen erhalten. Meine Gedanken sind bei Dir. Ich weiß Dich in guten Händen und wünsche Dir von ganzem Herzen eine schnelle und vollständige Genesung."

Der Bundespräsident der Schweiz, Joseph Deiss, schrieb: "Mit Bestürzung habe ich von Ihrer Hospitalisierung erfahren. In meinem Namen und im Namen des Bundesrates schicke ich Ihnen meine Wünsche für eine rasche und vollständige Genesung. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie viel Kraft in dieser schwierigen Zeit und Gottes Segen."

Ähnlich der rumänische Präsident Ion Iliescu: "Die Nachricht von Ihrem schweren Gesundheitszustand hat mich mit Sorge und Traurigkeit erfüllt. Ich möchte meine aufrichtigen Wünsche zur raschen Genesung übermitteln und hoffe, dass Sie so bald wie möglich mit aller Tatkraft Ihre Verpflichtungen wieder aufnehmen können."

Und der polnische Staatspräsident Aleksander Kwasniewski ließ telefonisch über Botschafterin Irena Lipowicz "die besten Genesungswünsche" übermitteln. (APA)

Share if you care.