UNIQA größter Unfallversicherer

19. Juli 2004, 13:21
posten

Top-Fünf erreichten 49 Prozent Marktanteil

Wien - In der Unfallversicherung konnten die Top-Ten ihren kumulierten Marktanteil weiter ausbauen: Sie erreichten im Vorjahr 75,35 (73,55) Prozent. Die fünf größten kamen zusammen auf 48,82 (49,24) Prozent. An der Spitze stand 2003 erneut die UNIQA Personenversicherung mit 11,9 (11,81) Prozent.

Die Wiener Städtische konnte mit 10,52 (10,10) Prozent vom dritten auf den zweiten Platz vorrücken. An dritter Stelle lag die Allianz Elementar mit 10,32 (10,69) Prozent. Dahinter folgten die Generali Versicherung mit 9,24 (9,69) Prozent und die UNIQA Sachversicherung mit 6,84 (2,09) Prozent.

Die Prämien in der Unfallversicherung beliefen sich 2003 auf 620 Mio. Euro nach 593 Mio. Euro. (APA)

Share if you care.