Krankenversicherung: UNIQA klare Nummer Eins

19. Juli 2004, 13:21
posten

UNIQA Personenversicherung mit fast 50 Prozent Marktanteil die klare Nummer eins

Wien - Bei den Krankenversicherungsgesellschaften in Österreich dominiert mit einem Marktanteil von fast 50 Prozent die UNIQA Personenversicherung. Die vier größten Versicherungen kamen 2003 ebenso wie im Jahr davor zusammen auf einen Marktanteil von fast 95 Prozent, geht aus der jüngsten Marktanteilsstatistik des österreichischen Versicherungsverbandes hervor.

Wr. Städtische auf Platz Zwei

Nach der UNIQA mit 49,85 (49,63) Prozent Marktanteil rangiert die Wiener Städtische mit 20,9 (21,11) Prozent auf dem zweiten Platz. Dahinter folgt die Merkur Versicherung mit 13,41 (13,45) Prozent. An vierter Stelle liegt die Generali Versicherung mit 10,53 (10,63) Prozent, gefolgt von der ebenfalls zum Generali-Konzern gehörenden Interunfall mit 2,43 (2,43) Prozent.

Die verrechneten Prämien beliefen sich 2003 auf 1,3 Mrd. Euro, nach 1,252 Mrd. Euro. (APA)

Share if you care.