Fischer wär' gern mal Mörder statt Mörderjäger

9. Juli 2004, 21:16
posten

"Ab und zu muss man sich anders verkaufen", so der Schauspieler, der Krimis mit ihrem Zwang zur Logik anderen TV-Produktionen vorzieht

Hamburg - Ottfried Fischer (50), als Kommissar Benno Berghammer im "Bullen von Tölz" auf Mörderjagd, denkt über einen Seitenwechsel nach. "Ich würde gerne einmal einen Mörder spielen", sagte Fischer am Dienstag. "Ab und zu muss man sich anders verkaufen." Er zieht Krimis mit ihrem Zwang zur Logik und ihrem ungewissen Ausgang anderen Fernsehproduktionen vor. "wenn mein Image keinen Schaden nimmt." Momentan dreht Fischer in Wien die dritte Folge der Krimikomödie "Der Bestseller - Wiener Blut", die im Herbst 2004 ausgestrahlt wird. Und spielt - wie gewohnt - einen Mann auf Mörderjagd. (APA/dpa)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.