Im Wortlaut: Das Bulletin zum Gesundheitszustand von Klestil

7. Juli 2004, 00:13
27 Postings

Die Aussendung des AKH im Volltext

Wien - Das Wiener Allgemeine Krankenhaus (AKH) hat am Dienstag Vormittag ein Bulletin zum Gesundheitszustand von Bundespräsident Thomas Klestil veröffentlicht:

Medizinisches Bulletin

Der Zustand des Herrn Bundespräsidenten Dkfm. Dr. Thomas KLESTIL muss nach dem gestrigen Herzstillstand weiterhin als nicht stabil und ausgesprochen kritisch beurteilt werden. Der Patient ist im künstlichen Tiefschlaf auf der Intensivstation und wird vom Ärzteteam der Univ. Klinik für Innere Medizin I, die von Herrn Univ. Prof. Dr. Christoph ZIELINSKI geleitet wird, und dem Leiter der Intensivstation, Herrn Univ. Prof. Dr. Gottfried LOCKER, betreut. Die Überwachung des Patienten wird in schonendster Weise mit Elektroden und mit regelmäßigen Blutentnahmen für chemische Untersuchungen durchgeführt. Diese Untersuchungen ergaben eine zunehmende Verschlechterung der Funktion wichtiger Organe, wie Herz, Lunge, Leber und Niere. Dies ist als Anzeichen des Multiorganversagens zu sehen.

Der Direktor der Teilunternehmung und Ärztliche Direktor Univ. Prof. Dr. Reinhard KREPLER

Vorstand der Univ. Klinik für Innere Medizin I Univ. Prof. Dr. Christoph ZIELINSKI"(APA)

Share if you care.