Rapid holt weiteren tschechischen Stürmer

11. Juli 2004, 13:58
38 Postings

Marek Kincl kommt leihweise von Zenit St. Petersburg

Wien - Rapid Wien hat am Montag sein Einkaufsprogramm abgeschlossen. Die Hütteldorfer verpflichteten den tschechischen Stürmer Marek Kincl, der leihweise für ein Jahr zu den Grün-Weißen wechselt. Der 31-Jährige (1,90 m, 80 kg), der zwei Mal für das tschechische Nationalteam gespielt hat, war zuletzt beim russischen Klub Zenit St. Petersburg tätig. Erst vergangene Woche war Tomas Dosek von Slavia Prag zu den Hütteldorfern gestoßen.

Seinen bisher größten Erfolg feierte Kincl mit Sparta Prag. Mit dem tschechischen Traditionsklub hat der Angreifer in der abgelaufenen Saison 2003/2004 das Achtelfinale der Champions-League erreicht. Kincl war dabei der Held der Tschechen, er steuerte nämlich am letzten Gruppenspieltag das entscheidende 1:0 gegen Lazio Rom in der 93. Minute bei.

Kincl absolvierte bereits am Montagnachmittag erfolgreich die letzten medizinischen Tests und wurde im Rahmen der Rapid- Mitgliederversammlung präsentiert. (APA/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Marek Kincl nach seinem Tor für Sparta gegen Lazio.

Share if you care.