Service Pack 2 schon vor dem Erscheinen gecrackt

13. Juli 2004, 10:57
48 Postings

Anti-Piracy-Funktionen angeblich bereits ausgehebelt - Update lässt sich so auch über illegale Windows-Versionen installieren

All den Anti-Raubkopiermaßnahmen zum Trotz dauert es meist nicht lang, bis illegitime Kopien der neuesten Software in Umlauf geraten.Dabei macht auf die Software von Microsoft keine Ausnahme, diesmal ging es aber besonders schnell: Laut einem Bericht von "The Inquirer" wurde das Service Pack 2 für Windows XP bereits vor seinem Erscheinen gecrackt.

Update

Dadurch soll es möglich sein, das - vor allem im Sicherheitsbereich - wichtige Update auch auf illegalen Versionen des aktuellen Windows-Betriebssystems aufzuspielen. Microsoft hat in der näheren Vergangenheit selbst keine klare Position zur Frage des Updaten von raubkopierten Windows-Versionen eingenommen. (red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.