Erfolgscoach Bianchi verließ Boca Juniors

6. Juli 2004, 10:44
posten

Trainer-Legende erklärte überraschend seinen Rücktritt

Buenos Aires - Der argentinische Erfolgscoach Carlos Bianchi hat völlig überraschend seinen Rücktritt als Trainer des Fußball-Klubs Boca Juniors erklärt. Der 55-Jährige hatte mit dem Team aus Buenos Aires drei Mal die Copa Libertadores, das südamerikanische Pendant zur Champions League, gewonnen, war jedoch vergangene Woche im Finale im Elfmeterschießen am kolumbischen Außenseiter Once Caldas gescheitert. "Ich verlasse Boca, weil ich glaube, dass es für den Verein das Beste ist", so Bianchi, der noch im Jahr 2003 zum Klub-Trainer des Jahres gewählt wurde.

Vor der Bestellung von Jose Antonio Camacho wurde der Trainerfuchs Bianchi als potenzieller Anwärter auf den Trainersessel bei Real Madrid gehandelt. Nun fordert die argentinische Öffentlichkeit seine Installierung als Teamchef der Nationalmannschaft an Stelle des erfolglosen Marcelo Bielsa. (APA/AFP/Reuters)

Share if you care.