Umfrage: Mehrheit der Palästinenser gegen Gaza-Abzug

6. Juli 2004, 20:11
17 Postings

Stimmung seit erster Erhebung im März gekippt

Jerusalem - Der Abzug der israelischen Streitkräfte aus dem Gazastreifen stößt einer neuen Umfrage zufolge bei einer Mehrheit der Palästinenser auf Ablehnung. In der am Sonntag veröffentlichten Erhebung sprachen sich 65 Prozent der 1.320 befragten Palästinenser gegen den vom israelischen Ministerpräsidenten Ariel Sharon angekündigten Truppenabzug aus. Nur 34 Prozent seien dafür, heißt es in der von dem palästinensischen Politikwissenschaftler Chalil Shikaki und dem israelischen Meinungsforscher Jaakov Shamir herausgegebenen Studie.

Demnach hätten sich die Mehrheitsverhältnisse in den vergangenen vier Monaten umgekehrt. Bei einer ersten Umfrage der beiden Wissenschaftler im März hatten sich 73 Prozent der Palästinenser für einen Abzug der israelischen Streitkräfte ausgesprochen. Die zweite Erhebung wurde vom 24. bis 27. Juni durchgeführt.

In Israel stößt der Plan weiterhin bei einer Mehrheit auf Zustimmung, die Zahl der Befürworter erhöhte sich seit März sogar leicht von 64 auf 66 Prozent. Das geht aus einer parallel zu der palästinensischen durchgeführten Erhebung unter 502 Israelis hervor, die Shikaki und Shamir ebenfalls am Sonntag veröffentlichten. (APA/AP)

Share if you care.