Millionenvertrag für Sean Connery

9. Juli 2004, 13:16
posten

1,5 Millionen Euro für Rechte an seiner Autobiografie

London - Filmstar Sean Connery (73) hat nun doch einen Millionenvertrag für seine Memoiren unterzeichnet. Rund 1,5 Millionen Euro erhielt Sir Sean nach einem Bericht der "Sunday Times" vom Verlag HarperCollins für die Rechte an seiner Autobiografie für Großbritannien und den Commonwealth. Die Summe dürfte sich für die Veröffentlichungsrechte im restlichen Europa und in den USA verdoppeln, hieß es weiter.

Der ehemalige James-Bond-Darsteller hatte in den vergangenen Jahren immer wieder betont, er werde niemals seine Memoiren schreiben. Connery kann auf eine 40 Jahre währende Karriere als Filmschauspieler zurückblicken. Der als Thomas Connery im schottischen Edinburgh aufgewachsene spätere Mime verließ mit 13 Jahren die Schule, um als Milchmann zu arbeiten. Derzeit lebt er mit seiner zweiten Frau, der französischen Malerin Micheline Roquebrune, auf den Bahamas. (APA/dpa)

Share if you care.