Belgisches Königspaar empfing Vater von Mordopfer

6. Juli 2004, 11:26
posten

Elisabeth Brichet soll Michel Fourniret zum Opfer gefallen sein

Brüssel - Der belgische König Albert II. und seine Gemahlin Königin Paola haben am Sonntag den Vater von Elisabeth Brichet empfangen. Das Mädchen soll ein Opfer des mutmaßlichen französischen Serienmörders Michel Fourniret geworden sein. Die Audienz im Königspalast in Brüssel-Laeken für Francis Brichet und Justizministerin Laurette Onkelinx habe eine knappe Stunde gedauert, berichtete die Nachrichtenagentur Belga.

Solche kurzfristig angesetzten Audienzen sind in Belgien selten. Beobachtern zufolge ist der Empfang beim König ein Zeichen dafür, wie stark das ganze Land von den Enthüllungen der vergangenen Tage berührt ist. Brichet hatte sich "zufrieden und erleichtert" darüber gezeigt, dass die Leiche des vor 15 Jahren in Namur entführten Mädchens am Samstag in den französischen Ardennen gefunden worden war.(APA/dpa)

Share if you care.