"Unser Kader ist zu groß"

16. Juli 2004, 10:53
3 Postings

Bayern-München-Manager Hoeneß schließt weitere Einkäufe aus, weitere Abgänge sind vorstellbar

München - Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München schließt weitere Verpflichtungen für die kommende Bundesliga-Saison aus und will stattdessen den Kader eventuell verkleinern. "Einkäufe sind abgeschlossen, Abgänge kann ich mir noch vorstellen", meinte Manager Uli Hoeneß am Rande des Trainingslagers in Rottach-Egern. "Mein Gefühl ist, dass unser Kader eher zu groß ist." Für die kommende Saison hat der FC Bayern Vahid Hashemian, Torsten Frings, Lucio und Andreas Görlitz verpflichtet.

Zu den möglichen Wechsel-Kandidaten zählt aber nach Meinung des Managers keinesfalls Torhüter Oliver Kahn. "Ich kann mir zum heutigen Stand nichts vorstellen, was uns bewegen sollte, unsere Meinung zu ändern. Da müssten schon Argumente kommen, die ich heute noch nicht kenne, die völlig revolutionär sind", machte Hoeneß deutlich. Kahn hatte vor und nach der Europameisterschaft wiederholt Wechselabsichten angedeutet. Im ersten Testspiel der Saisonvorbereitung sorgten die Bayern für ein Torfestival, der FCB besiegte am Samstagabend den Kreisligisten FC Rottach mit 11:0 (7:0). (APA/dpa)

Share if you care.