Hintergrund: Haubner neunte Vorsitzende der FPÖ

5. Juli 2004, 15:26
1 Posting

Rekordhalter als Parteichef ist mit gut 20 Jahren Friedrich Peter - Jörg Haider mit fast 14 Jahren auf Platz zwei

Wien - Mit Ursula Haubner ist am Samstag zum zweiten Mal eine Frau an die Spitze der FPÖ gewählt worden. Haubner ist die neunte gewählte Vorsitzende der Freiheitlichen. Die 58-jährige Oberösterreicherin ist bereits seit Oktober vergangenen Jahres als geschäftsführende Obfrau von Parteichef Herbert Haupt tätig. Abzuwarten bleibt, ob sie länger als ihre Vorgänger der Nach-Haider-Ära die Zügel in der Hand hält. Susanne Riess-Passer war zwei Jahre und vier Monate im Amt, Mathias Reichhold ein Monat und Herbert Haupt ein Jahr und acht Monate.

Rekordhalter bei den Freiheitlichen als Parteichef ist unverändert Friedrich Peter, der die Geschäfte gut 20 Jahre geführt hat. Platz zwei im Ranking nimmt Jörg Haider ein, der fast 14 Jahre durchhielt. Der dritte Podestplatz geht an den ehemaligen Vizekanzler Norbert Steger, der sich sechseinhalb Jahre hielt, ehe er von Haider abgelöst wurde.

Die Bundesparteiobmänner der FPÖ seit 1956:

+ Anton Reinthaller (7.4.1956 bis 6.3.1958) + Friedrich Peter (13.9.1958 bis 30.9.1978) + Alexander Götz (30.9.1978 bis 1.12.1979) + Horst Schender (interimistisch 1.12.1979 bis 2.3.1980) + Norbert Steger (2.3.1980 bis 14.9.1986) + Jörg Haider (14.9.1986 bis 1.5.2000) + Susanne Riess-Passer (1.5.2000 bis 8.9.2002) + Herbert Scheibner (interimistisch 8.9.2002 bis 21.9.2002) + Mathias Reichhold (21.9.2002 bis 31.10.2002) + Herbert Haupt (interimistisch ab 31.10.2002, gewählt am 8.12.2002) + Ursula Haubner (ab 3.7.2004)

(APA)

Share if you care.