Golf: Brier in Irland im Cut

3. Juli 2004, 20:10
posten

Wiegele wegen verbogenem Putter disqualifiziert - Goosen Halbzeitführender

Straffan/Irland/Lemont/Illinois - Der Wiener Golfprofi Markus Brier hat am Freitag bei den mit 3,3 Millionen Euro dotierten Smurfit European Open im K Club bei Dublin souverän den Cut geschafft. Brier spielte auch am Freitag auf dem Par-72-Kurs eine 73-er-Runde und qualifizierte sich als 33. fürs Finalwochenende. Martin Wiegele musste dagegen wieder einmal vorzeitig die Koffer packen. Der Steirer, der auch auf Cut-Kurs lag, wurde wegen der Verwendung eines nicht regelkonformen Putters von der Turnierleitung disqualifiziert.

Wiegele hatte seinen Putter aus Ärger über einen Fehlschlag auf dem zwölften Grün demoliert und diesen danach weiter verwendet. Aus diesem Grund wurde er nach Paragraf 43 im Regelbuch - Spieler dürfen keine Schläger mit veränderter Charakteristik benutzen - von Turnierdirektor David Garland disqualifiziert. "Der Stiel seines Schläger war verbogen", erklärte Garland.

Halbzeitführender war US-Open-Sieger Retief Goosen. Der Südafrikaner, der am Donnerstag 69 Schläge benötigt hatte, spielte am zweite Tag eine starke 66 und setzte sich mit einem Gesamtscore von 135 an die Spitze. Damit hatte er zwei Schläge Vorsprung auf den Niederländer Maarten Lafeber. Der Sieger des Turniers in Irland erhält stolze 550.004 Euro.

US-Trio führt in Lemont

Bei den den mit 4,8 Millionen Dollar dotierten Western Open in Lemont/Illinois hat Titelverteidiger Tiger Woods zum 126. Mal in Serie den Halbzeit-Cut geschafft. Mit 143 Schlägen lag der 28-jährige Weltranglistenerste allerdings sieben Schläge hinter dem Führungstrio mit den Amerikanern Steve Lowery, Matt Gogle und Charles Howell III (je 136).

Der nach der ersten Runde führende Amerikaner Loren Roberts fiel nach einer 75-er-Runde mit insgesamt 139 Schlägen auf den geteilten zehnten Platz zurück, der am Donnerstag noch drittplatzierte British-Open-Sieger Ben Curtis (USA) verpasste mit 145 Schlägen den Cut. Der Sieger kassiert nach vier Runden auf dem Par-71-Kurs 864.000 Dollar. (APA/Reuters)

Zwischenstand der mit 3,3 Mio. Euro dotierten Smurfit European Open in Straffan bei Dublin nach der zweiten Runde am Freitag:

1. Retief Goosen (RSA) 135 (69+66) - 2. Maarten Lafeber (NED) 137 (67+70) - 3. Lee Westwood (ENG) 138 (69+69) - 4. Nick O'Hearn (AUS) 139 (67+72) - 5. James Kingston (RSA) 140 (72+68) - weiter: 33. Markus Brier (AUT) 146 (73+73) - Disqualifiziert: Martin Wiegele (AUT)

Share if you care.