Colt Telecom Österreich will 2004 Umsatz steigern

9. Juli 2004, 10:58
2 Postings

Pufitsch: Wertschöpfungskette und Kundenbeziehung nachhaltig ausbauen - Expansion in Osteuropa

Die aktuelle Gewinnwarnung des europäischen Telekomanbieters Colt Telecom ("City of London Telecommunication") sei auf eine "schlechte Umsatzentwicklung bei den margenkräftigen Bereichen" zurückzuführen, erklärte am Freitag Colt Telecom Österreich-Chef Alfred Pufitsch bei einem Telekom-Regulierungstreffen in Budapest. Für 2004 erwartet er in Österreich, das auch Kompetenzzentrum für Osteuropa ist, ein Umsatzwachstum und ein "stagnierendes bis leicht negatives" Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA).

Problematik

Die Gewinnwarnung des britischen Konzerns sei nicht zuletzt eine Folge des "schwierigen Marktumfeldes" und von Rückgängen im Wholesale-Geschäft des Datenbereichs. Pufitsch will dieser Entwicklung in Österreich und Osteuropa durch einen Ausbau der Wertschöpfungskette und der Kundenbeziehungen gegensteuern.

Der Fokus werde weiterhin auf den Geschäftskunden liegen, längerfristig schließt Puftisch auch eine Kooperation mit Mobilfunkanbietern nicht aus.

Ausblick

In Osteuropa will Colt die Städte Budapest, Warschau und Prag als nächste an das Colt-Netz anschließen. Die städtische Leitungsinfrastruktur werde über Partner angemietet, "mittelfristig" sei aber ein eigenes Stadtnetz geplant. Colt setzt dabei vor allem auf den steigenden Bedarf an Datenleitungen in den neuen EU-Ländern.

Laut einer Studie des internationalen Unternehmensberaters Arthur D. Little sei das Wachstumspotenzial der osteuropäischen Telekombranche mit etwa 17 Prozent weit höher als der EU-Schnitt. Der Datenanteil am Umsatz werde demnach im Osten von 2004 auf 2005 um 25 Prozent auf rund 3,4 Milliarden Euro wachsen.

Stamm

Colt Österreich hat nach Eigenangaben 60 Mitarbeiter und erzielte 2003 einen Umsatz von 37 Millionen Euro. In Wien verfügt Colt über ein 149 Kilometer langes Glasfasernetz, das europaweite Netz des Konzerns umfasse 20.000 Kilometer. (APA)

Share if you care.