Einen ganzen Sommer lang Bahnfahren um 29 Euro

5. September 2004, 21:53
posten

Mit der Jugend-Feriennetzkarte können alle Züge der ÖBB und alle Privatbahnen beliebig oft benützt werden

Klagenfurt - Rechtzeitig zum Ferienbeginn ist sie wieder da: Die ÖBB-Feriennetzkarte für Jugendliche bis 19 Jahre, mit welcher für nur 29 Euro den ganzen Sommer über alle Züge der ÖBB und alle Privatbahnen beliebig oft benützt werden können. Noch billiger wird es für Besitzer einer VorteilsCard, denn sie bezahlen nur 19 Euro für über neun Wochen unbegrenztes Bahnvergnügen.

Jugendkarten in Nachbarstaaten

Im vergangenen Jahren haben mehr mehr als 118.000 Jugendliche von diesem Angebot Gebrauch gemacht und auf das Transportmittel Bahn gesetzt. Heuer soll diese Zahl noch überboten werden, denn erstmalig wird die Karte auch in benachbarten Staaten angeboten. Es sind dies Slowenien, Ungarn, die Slowakei, Tschechien und Polen. In diesen Ländern wird die Feriennetzkarte ebenfalls angeboten und eine ermäßigte oder sogar kostenlose Anreise bis zur österreichischen Grenze ermöglicht. "Wir freuen uns, dass wir die Kooperation mit unseren Partnerbahnen erweitern konnten. Die Expansion über die Grenzen hinweg ist mit Sicherheit ein Schritt in eine erfolgreiche Zukunft", dazu ÖBB Generaldirektor vorm Walde.

Die Jugend-Feriennetzkarte der ÖBB ist ab sofort wieder an allen Bahnhöfen erhältlich. Gültig ist sie von 3. Juli bis 12. September 2004 an Werktagen ab 8.00 Uhr, an Samstagen, Sonn- und Feiertagen unbegrenzt.(APA)

LinkÖBB
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Billige Bahntarife soll Jugendliche in den Sommerferien mobil machen

Share if you care.